Demenz

Offen für eine andere Wirklichkeit

Eine Demenzerkrankung führt die betroffene Person in eine andere Wirklichkeit. Zunächst kaum merklich, dann immer deutlicher verändert sich die geliebte und vertraute Person. Für die Betroffenen selbst und die Menschen in deren Umfeld sind demenziell bedingte Veränderungen in der Regel schwer nachvollziehbar. So wird jeder Tag mit der Krankheit für die Beteiligten zu einer besonderen Herausforderung.

Fundiertes Wissen über Demenz und ihre Erscheinungsformen sowie
Erfahrungsaustausch und Betreuungsangebote entlasten und machen offen für schöne Momente, die es trotz der Krankheit geben kann.

Die katholische Sozialstation steht Ihnen als kompetenter Ansprechpartner zum Thema Demenz zur Seite, durch:

  • Basiskurse
    Wir veranstalten 1 – 2 Mal pro Jahr Basiskurse zum Thema Demenz für pflegende Angehörige und Interessierte. Die Daten der Kurse entnehmen Sie der Rubrik „Aktuelles“
  • Betreuungsgruppe
    jeden Mittwoch von 14:00 – 17:00 im Kath. Gemeindezentrum St. Markus Alemannenweg 5
 

 

 

Ansprechpartnerin in der katholischen Sozialstation

margit_klenk_

Frau Klenk
Künkelinstraße 36
73614 Schorndorf
Telefon: 07181/ 61 57 0
Fax: 07181/ 97 88 219